Ausflüge

Wenige unserer Grundschüler haben die Möglichkeit, weiter als die Grenzen ihres Departamentos Alta Verapaz (Bundesland) zu reisen. Und das obwohl Guatemala in jedem neuen Winkel eine Überraschung birgt, die es zu entdecken gilt. Um den Entdeckergeist unserer Kinder zu fördern, gestalten unsere Freiwilligen jedes Jahr Klassenausflüge. Die Reise geht hierbei nicht nur zu wunderschönen natürlichen oder geschichtsträchtigen Orten, wir achten auch darauf, dass die Ausflüge eine kulturelle als auch bildungsrelevante Komponente haben.

Unsere jährlichen Ausflüge für Abschlussklassen erfreuen sich seit Jahren bei Lehrenden und Lernenden großer Beliebtheit. Mit den Besuchen in Semuc Champey und dem Castillo de San Felipe de Lara in Rio Dulce haben wir bereits zwei bedeutende Orte der guatemaltekischen Identität besuchen können. Als Höhepunkt bleibt natürlich Tikal, die rekonstruirte Maya Stadt inmitten vom Dschungel Petens.

Sie können uns projektbezogen unterstützen und direkt für die Ausflüge spenden. Falls Sie Interesse haben einen kompletten Trip zu finanzieren, können Sie gern mit unseren Koordinatoren vor Ort direkt in Kontakt treten unter info(at)lichutam.org. Für genauere Informationen über die letzten Ausflüge besuchen Sie einfach unseren Blog oder unsere Facebook Seite. Die Reisezeit liegt meist Ende Oktober oder Anfang November, am Ende des guatemaltekischen Schuljahres.